Hacettepe Universität & Exlibrisverein Ankara

Der zweite internationale Exlibris-Wettbewerb - Ankara 2007

 

Die Hacettepe Universität und der Exlibrisverein Ankara veranstalten einen internationalen Exlibris-Wettbewerb, der Künstlern und Designern aus der ganzen Welt offen steht. Das Ziel dieses Wettbewerbes ist es, authentische und als Bucheignerzeichen geeignete Exlibris von höchster ästhetischer, künstlerischer und technischer Qualität zusammenzubringen, sie zu kommentieren, um die Künstler anzuregen und die Exlibriskunst beim Publikum vorzustellen und beliebt zu machen.

 

Wettbewerbsbedingungen:

 

Artikel 1. Es gibt hinsichtlich des Themas keine Einschränkungen.

 

Artikel 2. Die Teilnehmer können sich mit höchstens 5 unterschiedlichen Arbeiten beteiligen, die zwischen 2004-2007 entstanden sind. Von jedem Exlibris sind jeweils 3 Kopien einzureichen. Die eingereichten Blätter werden nicht zurückgegeben: eine Kopie verbleibt im Exlibris-Museum der Hacettepe Universität, eine zweite bei der Exlibrisgesellschaft Ankara und die dritte wird für Ausstellungen verwendet.

 

Artikel 3. Hinsichtlich der Drucktechniken gibt es keine Einschränkungen. Neben traditionellen Drucktechniken werden auch fotografische Arbeiten oder Computerdesigns akzeptiert, vorausgesetzt dass sie vervielfältigt sind. Kopien, Zeichnungen und Entwürfe werden nicht akzeptiert.

 

Artikel 4. Die Werke müssen als echte Exlibris, d.h. im Kleinformat konzipiert sein, so dass sie in Büchern eingeklebt werden können, um den Eigner zu bezeichnen. Die Bücherzeichen müssen die lateinischen Wörter "Ex libris" oder eine vergleichbare Formel (z.B. "Aus der Bibliothek von ..." oder "Dieses Buch gehört ...") zusammen mit dem Namen einer lebenden Person oder einer Institution, für die das Exlibris gemacht wurde, enthalten.

 

Artikel 5. Jeder Abzug muss die handschriftliche Signatur oder die Initialen des Künstlers tragen. Auf der Rückseite der Exlibris sind Name und Nationalität des Künstlers, die Kennziffer der angewandten Exlibristechnik, das Entstehungsjahr sowie der Eignername in leserlicher Schrift anzugeben. Beim Gebrauch eines nicht-lateinischen Alphabets soll die lateinische Version (ggf. mit einer englischen Übersetzung) auf der Rückseite erscheinen.

 

Artikel 6. Die Druckfläche der Exlibris darf nicht größer als 130 x 130 mm, das Druckpapier darf nicht größer als 210 x 150 mm sein. Die Exlibris dürfen nicht in einem Passepartout, auf einem Karton oder Papier angebracht sein.

 

Artikel 7. Einsendeschluss ist der 30 Januar 2007. Dabei wird der Posteingang berücksichtigt. Die Exlibris sollten so versandt werden, dass bei der Post kein Schaden entsteht.

 

Artikel 8. Die Exlibris sowie jegliche Korrespondenz bezüglich des Wettbewerbes sind an die folgende Anschrift zu senden: Hasip Pektas, Ugur Mumcu Mah. 2. Cad. 117. Sok. No:18 Batıkent TR-06370 Ankara, Türkei. Tel: +90 (312) 251 03 56, Fax: +90 (312) 251 38 14, E-mail: hpektas@hacettepe.edu.tr

Allgemeine Informationen über Exlibris: www.aed.org. und www.fisae.org

 

Artikel 9. Preise:

Erster Preis: 1500 $ (Kultur und Tourismus Ministerium der Republik Türkei)

Zweiter Preis: 1300 $ (Universität Hacettepe)

Dritter Preis: 1100 $ (Exlibrisverein Ankara)

Sonderpreis: 1000 $ (Bürgermeisteramt Çankaya)

Sonderpreis: 1000 $ (Universität Ondokuz Mayıs)

Sonderpreis: 1000 $ (Universität Selcuk)

Sonderpreis: 1000 $ (Universität Inönü)

Sonderpreis: 1000 $ (Museum für Graphische Künste - Istanbul)

Sonderpreis: 1000 $ (Atelier Alaturka)

Sonderpreis: 1000 $ (Aydeniz Group)

Sonderpreis: 1000 $ (Tandogan Rotary Club)

Sonderpreis: 1000 $ (Dame Mürşide İçmeli)

Sonderpreis: 1000 $ (Herr Hüseyin Bilgin)

Sonderpreis: 1000 $ (Herr Şükrü Ertürk)

Sonderpreis: 1000 $ (Herr Ali Şükrü Fidan)

 

Einzelpersonen und Institutionen können einen Sonderpreis aussetzen, der jedoch nicht unter 1000 $ (= ± 800 EURO) betragen soll. Die Jury kann sich zur Vergabe von Ehrenauszeichnungen entschließen.

 

Artikel 10. Bei der Auswertung der Exlibris werden Originalität, künstlerischer, technischer und ästhetischer Wert sowie die Qualität des Verhältnisses von Bildkomposition und Schrift berücksichtigt.

 

Artikel 11. Die Jury besteht aus folgenden Mitgliedern:

Prof. Martin R. Baeyens, Exlibriskünstler, Universitätsprofessor - Belgien

Prof. Mürşide İçmeli, Künstlerin, Universitätsprofessorin - Türkei.

Benoit Junod, Exlibrissammler, Vizepräsident der FISAE - Schweiz.

Prof. Kaya Özsezgin, Kunstkritiker, Schriftsteller, Universitätsprofessor - Türkei.

Prof. Hasip Pektaş, Exlibriskünstler, Designer, Universitätsprofessor - Türkei.

Prof. Süleyman Saim Tekcan, Druckgrafischer Künstler, Universitätsprofessor - Türkei.

Dr. Vassilis Zevgolis, Exlibrissammler, Forscher - Griechenland.

Der Juryvorsitzende ist Benoit Junod.

 

Artikel 12. Die mit Preisen ausgezeichneten und die ausgestellten Exlibris werden auf einer CD zusammengestellt. Ein Katalog wird ebenfalls erstellt, und Personen, deren Exlibris für die Ausstellung ausgewählt wurde, erhalten ein Freiexemplar.

 

Artikel 13. Der Exlibrisverein Ankara verfügt über das Recht auf Ausstellung, Veröffentlichung der Wettbewerbs-Werke auf Web-Seiten, CDs, in Katalogen oder anderen Publikationen.

 

Artikel 14. Eine Auswahl der besten Exlibris nimmt an den Ausstellungen, die - ab September 2007- in Ankara, Istanbul, Samsun, Van, İzmir, Eskişehir, Adana, Antalya, Konya, Erzurum, Malatya und Griechenland stattfinden werden, teil.

 

Artikel 15. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb impliziert die volle und bedingungslose Akzeptanz dieses Reglements sowie der Entscheidungen der Jury.

 

Teilnehmer sollen das folgend Formular ausfüllen und zusammen mit Ihren Exlibris an die o.g. Anschrift senden.

 

Formular:

 

Name und Vorname des Künstlers: .................................................................................................

 

Anschrift:...........................................................................................................................................

 

Tel. Nr. und Fax Nr.:.........................................................................................................................

 

E-Mail:...............................................................................................................................................

 

Kurzer Lebenslauf:............................................................................................................................